Allgemeines

Jahresabschluss 2017: Meilensteine, Tolle Helfer und Weihnachten vor der Tür !

Mit den heutigen Arbeiten am neuen Vereinsheim geht ein spannendes, arbeitsreiches und intensives Jahr zu Ende. Was im März noch keiner erkennen konnte wird langsam sichtbar. Da entsteht ein richtiges Schmuckstück, unser neues „Zuhause“, welches die Multisportanlage noch mal deutlich aufwerten wird.

Über das Jahr gesehen haben wir die von uns gesteckten Meilensteine, wenn auch teils mit Verzögerung, immer erreicht. Auch das schlechte Wetter an dem einen oder anderen Samstag konnte die vielen Helfer nicht aufhalten.

Bauleiter Peter Brünagel und Bauunternehmer Mark Lanzerath führten uns gekonnt über die vielen Hindernisse, die bei der Erstellung des Rohbaus nötig waren.

Wir als Verein sagen danke bei all denen, die uns geholfen haben! Aber wir werden auf Eure Unterstützung auch in den nächsten Monaten nicht verzichten können…..

Frohe Weihnachten…

Auf ein Neues in 2018……

Beton da - Decke gegossen!

Am Freitag, 10.11.2017 war es endlich soweit. Ein weiterer Meilenstein auf dem Weg zur Fertigstellung des neuen Vereinsheims ist erreicht. Unter der fachlichen Anleitung von Bauunternehmer Mark Lanzerath, wurde ab 12 Uhr der Beton geliefert und gegossen. Damit haben wir jetzt ansatzweise schon mal ein „Dach auf dem Kopf“.

Ab der kommenden Woche wird das Dachdeckerunterhemen mit seinen Arbeiten anfangen………wir sind voll im Plan!!

Große Leistung in den vergangenen Wochen und Monaten

Vor knapp einem Jahr begannen unter der Leitung von Bauleiter Peter Brünagel und Bauunternehmer Mark Lanzerath die Arbeiten für das neue Vereinsheim der beiden Partnervereine SV Swisttal und Hertha Buschhoven.

Seinerzeit wurden vor allem die Erdarbeiten vorangetrieben…lange ist’s her. So richtig los ging es dann im März diesen Jahres. Unzählige Arbeitsstunden haben die vielen ehrenamtlichen Kräfte geleistet…..und der Fortschritt ist auch für jeden sichtbar. Vor allem in den letzten Wochen haben die Arbeiten noch mal gut angezogen, so dass endlich der Termin für das „Gießen“ der Betondecke steht. Am kommenden Freitag, ab 12 Uhr wird die Decke gegossen.

Parallel dazu beginnt in der kommenden Woche auch schon das Dachdeckerunternehmen mit den ersten Arbeiten.

Damit liegen wir voll im Zeitplan. Echt klasse Leistung und vielen Dank an die vielen, vielen Helfer.

 Trotzdem brauchen wir auch in den kommenden Wochen Manpower, um die Arbeiten weiter in dem bisherigen Tempo bewerkstelligen zu können. Der Vorstand steht hierzu als Ansprechpartner zur Verfügung.

Termin für die Deckenlieferung steht ...

Trotz der Ferien und tlw. schlechtem Wetter haben die Helfer unter der Leitung von Bauunternehmer Mark Lanzerath in den vergangenen Wochen eine Menge an Arbeit geleistet.
So ist für den 25.08.2017 die Lieferung und Verlegung der Fertigdecke eingeplant. Parallel dazu wurde auch schon mit der Installation von Steckdosen begonnen…
 
So kann es weitergehen…
 

Endspurt bei Mauerarbeiten der Innenwände…..

Helfer für die Sommerferien gesucht……

Einen weiteren kleinen Meilenstein haben die Hilfskräfte der beiden Partnervereine SV Swisttal und Hertha Buschhoven am vergangenen Wochenende gesetzt. Unter der Führung von Bauleiter Peter Brünagel wurden die letzten Innenwände gemauert, so dass jetzt für jeden die Größen der einzelnen Räume erkennbar sind.

Schon klasse, was die vielen Helfer seit März geleistet haben !! Weiter so……

Weiterlesen...

Mit Beginn der Sommerferien beginnt natürlich auch eine Zeit, in der logischerweise nicht so viele Hilfskräfte zur Verfügung stehen. Trotzdem haben wir uns innerhalb der beiden Vereine SV Swisttal und Hertha Buschhoven darauf verständigt die Arbeiten auch während der Ferien fortzusetzen, damit uns keine Zeit verloren geht.

Wir sind da auf jede Hilfskraft angewiesen. Wer also mal an einem Samstag (29.07.2017 + 05.08.2017 +12.08.2017) ab 8 Uhr Zeit hat, und sei es auch nur für 2-3 Stunden kann sich jederzeit beim Vorsitzenden Luigi Belgiovine oder bei Martin Kuball melden.

Jede Hilfskraft ist herzlich willkommen….

Neues aus der Fußballabteilung

F2-Jugend: Geglückter Start ins neue Jahr….

4 Wochen Pause haben die jüngsten Kicker des SV Swisttal im Spielbetrieb hinter sich. Und die Pause hat den Jungs auch nicht schlecht getan…

Ohne Vorbereitung und Training nahmen die Kids am vergangenen Samstag am stark besetzten, und gut organisierten Hallenturnier für F2-Teams des SV Wachtberg teil.

Weiterlesen...

In der schon guten Gruppe mit dem SV Wachtberg, dem SV Niederbachem und dem SV Wormersdorf belegte die Truppe am Ende des Tages mit 5 Punkten den 2. Tabellenplatz. Dem knappen 1:0 gegen Wachtberg folgten gegen Wormersdorf (2:2) und Niederbachem (1:1) zwei Remis. Mit ein wenig Glück hätte es hier auch für Siege reichen können….aber sowohl Wormersdorf wie auch Niederbachem stellten schon starke Teams…

Im abschließenden Spiel um Platz 3 stand dann eine ganz neue Erfahrung für unser Team auf dem Programm. Hier ging es gegen die E-Jugend Mädchenmannschaft des SV Wachtberg. Die Spielerinnen des gastgebenden SV waren teils nicht nur 3-4 Jahre älter wie unsere Jungs, sondern hatten in Gruppe B Teams wie den FC Pech und den TSC Euskirchen aus dem Turnier geworfen.

Am Ende unterlagen unsere Jungs, die stehend Ko waren, den Mädels mit 0:1 ! Trotzdem schlug sich das Team mehr wie wacker…und die Freude über Platz 4 bei diesem Turnier war riesig…

 In der kommenden Woche beginnt unser Mannschaft mit der Vorbereitung auf die Rückrunde….in der wir alle noch mal einen Zacken drauflegen wollen…

 

Hinrunde 2017/2018: Spielbetrieb, neue Gesichter und am Ende Weihnachtsmänner auf dem Fußballplatz

Für die neu formierte F2-Jugend des SVS ist das Fußballjahr 2017 mit einem letzten Training am Dienstag, dem 12.12.2017 zu Ende gegangen. Rasend schnell verlief das erste Halbjahr der Saison 2017/2018, in welchem die jungen Kicker erstmals am Spielbetrieb des Fußballkreises Bonns teilnahmen. 

Weiterlesen...

Zu Nick Sommerfeld, der bereits im Mai und Juni schon während der Bambinizeit als zweiter Trainer zum Team gestoßen war, gesellte sich mit Beginn der neuen Saison Gert Wanzek, der als Torwarttrainer fungiert. Aber das war nicht die einzige Neuigkeit. War das Team in der Vergangenheit nur einmal pro Woche im Training, so wurde dies mit Saisonbeginn nach den Sommerferien auf zwei Einheiten umgestellt. Und das wurde toll angenommen. Es gab kaum Trainingseinheiten, in der die Anzahl der Kids mal nicht zweistellig war. Teilweise gab es Wochen, in den dienstags und freitags alle 13 Kinder im Training waren. Das merkte man auch bei den Spielen. Alle Kids entwickelten sich deutlich weiter… Da es sich um eine Fairplay Liga handelt, die Ergebnisse offiziell nicht abgebildet werden, sollten diese auch zweitrangig betrachtet werden. Aber die Jungs spielten eine Klasse Hinrunde……mehr ist hierzu nicht zu sagen! Und auch sonst ist die Truppe gut zusammengewachsen, die Jungs hatten viel Spaß….und es wurde beim Training viel gelacht. Beim letzten Training vor der Winterpause wurden sogar Weihnachtsmänner auf dem Trainingsgelände gesichtet… Unsere gemeinsame Weihnachtsfeier findet aus terminlichen Gründen erst im Januar statt…..aber auch dort werden die Kinder viel Spaß haben… Jetzt ist aber erst mal Winterpause! Hier können alle erst mal ein wenig erholen, bevor dann im Januar, die Vorbereitung auf die Rückrunde beginnt….. Die Trainer und die Kids wünschen allen ein schönes Weihnachtsfest und ein guten Rutsch in ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2018 !

F2-Jugend: Eaton übergibt neue Trainingsshirts

Mit neuen Trainingsshirts präsentiert sich die F2-Jugend des SV Swisttal. Ermöglicht wurde die Anschaffung der Shirts durch die Unterstützung der Firma „EATON“. Das Bonner Energieverteilungs- und Automatisierungs-Unternehmen beteiligte sich im Rahmen seiner Aktion „EATON zeigt Herz“ durch eine Spende bei der Anschaffung der Shirts. Mustafa Akel, Angestellter der Firma EATON, und Vater eines Spielerkindes übergab als Pate der Aktion die Shirts in der vergangenen Woche bei einer Trainingseinheit.

Danke sagt die Jugendabteilung des SV Swisttal. e.V

1. Mannschaft: Tabellenführer nach kuriosem Spiel

Nachdem wir uns am letzten spielfreien Wochenende ja ausreichend ausruhen konnten, hieß es heute wieder Schuhe schnüren und ab auf Grün. 

Weiterlesen...

Das Spiel heute gegen die Dritte des SV Rot-Weiss Merl 1946 e.V. würde ich unter das Stichwort „merkwürdig“ stellen. Die erste Halbzeit plätscherte so vor sich hin, bis Alex M. in der 25. Minute den Ball über die Latte mustergültig Max M. servierte der nur noch einschieben musste. Gute 5 Minuten später verwandelte Dennis P. einen Strafstoß nachdem der Abwehrspieler der Merler in bester Torwartmanier die Kugel aus der Ecke fischte. Die zweite Halbzeit war dann mehr als merkwürdig, wir erhöhten auf 3:0 durch Dennis P. und dann stellte der Mann in Schwarz(heute in blau) innerhalb von 3 Minuten 3 Merler vom Platz. Durch den nächsten Elfmeter erhöhten wir durch Kevin J. auf 4:0 und die Messe war gelesen. 
Doch der nächste Platzverweis ließ nicht lange auf sich warten und so verabschiedete sich noch der 4. Merler frühzeitig unter die Dusche. Mit dem Schlusspfiff stellte Max M. das Ergebnis dann noch auf 5:0. 
Was genau bei den 4 Platzverweisen vorgefallen war kann euch wahrscheinlich nur der Schiedsrichter beantworten, aber so eine Kartenflut wie heute habe ich selten bis nie in der Kreisliga live sehen dürfen. Am nächsten Wochenende kommt es um 11.00 Uhr zum Swisttaler Derby wenn die Zweitvertretung des TuS Odendorf 1919 e.V.probieren wird die ersten Punkte aus Morenhoven zu entführen. 
Aber auch hier muss das Ziel sein den Gegner ohne Punkte auf den kurzen Heimweg zu schicken. #zuhauseunbesiegt
Vielleicht noch ein kleiner Nachtrag durch die Ergebnisse auf den anderen Plätzen haben wir jetzt auch den Platz an der 🌞 inne. #Spitzenreiter

Neues aus dem Breitensport

"Schotten" tanzen beim 3. Sporttag in Heimerzheim

Beim diesjährigen 3.Swisttaler Sporttag in Heimerzheim wurde unser Verein durch unsere Tanzgruppe Schottisch Tanz vertreten. Unter der Leitung von Frau Susanne Hansen präsentierten sich mit mehreren Tänzen. Zur schottischen Klängen bekamen die Zuschauer ein abwechslungsreiches, kleines Programm geboten. Unter anderem durfte beim letzten Tanz kräftig mitgetanzt werden. Welches viel Freude und Spaß beim Mittanzen oder beim Zuschauen bereitete.

Außerdem beteiligten sich sich am Kuchenbuffet für die diesjährige Veranstaltung.

Wir möchten uns herzlich bei Frau Hansen und ihrer Truppe für ihr Engagement bedanken!

 

Verabschiedung Frau Sabine Heyden als Übungsleiterin

Leider müssen wir uns von Frau Sabine Heyden verabschieden. Sie hat viele Jahre bei uns im Verein als Übungsleiterin Mittwochs den Step - Aerobik Kurs geleitet. Durch ihren Umzug trennen sich leider unsere Wege. 

Wir bedauern sehr, dass wir Frau Heyden verlieren und wünschen Ihr alles Gute.

 

 

 

Unsere Volleyballmannschaft braucht Verstärkung

 

 

 

 

Schottisch Tanz unsere neue Tanzgruppe für jung und alt


Wir freuen uns ganz besonders über unsere neue Tanzgruppe "Schottisch Tanz" die wir in unserer Breitensportabteilung herzlich willkommen heißen. Nach einigen Gesprächen ist es unseren Breitensportobfrauen Frau Ohrem und Frau Belgiovine geglückt, die vorhandene Tanzgruppe als neue Mitglieder zu werben. Es wurde eine Breitensportgruppe an einem Tag verschoben, somit war ein neuer Platz im Dorfhaus Morenhoven zeitlich frei, welcher nun als Tanzfläche dient. 

Weiterlesen...

Unter der Leitung von Frau Susanne Hansen freuen wir uns in unserem Verein die besondere Art, den"Schottisch Tanz" anbieten zu können. Der Tanz ist ein Paartanz verbunden mit einer Choreografie. Die Paare stehen sich gegenüber, oder bilden einen Kreis verbunden mit einzelnen Schrittfolgen. Der Grundschritt ist ein dem Polkaschritt ähnlicher Wechselschritt mit oder ohne anschließendem Hüpfer. Aber nicht zu vergessen, Schottisches Tanzen bedeutet insbesondere ein fröhliches beisammen von Jung und Alt bei schwungvollen Melodien.  

Neugierig? 

 

Die Gruppe freut sich auf Verstärkung.

 

 

Werbepartner des SV Swisttal e.V. 1923/1954

Aus dem Servicebereich

Platzpatenschaft Projekt: SV Swisttal e.V.

SV Swisttal e.V. Vorschau auf platzpate.de

Ausführliche Informationen zur Platzpatenschaft

→ bitte hier klicken

Verbandsmitgliedschaften des SV Swisttal e.V.