Allgemeines

Rohbau fertiggestellt – Baustelle aufgeräumt – Sonnenschein und 9 Grad unter 0

Am gestrigen Samstag (24.02.) wurden die letzten Arbeiten zur Finalisierung des Rohbaus durchgeführt. Hatten die Helfer unter der Anleitung von Bauunternehmer Mark Lanzerath und Bauleiter Peter Brünagel an den vergangenen Wochenenden noch den Ringanker um den Gesellschaftsraum gegossen, so konnte gestern mit der Ausschalung begonnen werden.

Jahresabschluss 2017: Meilensteine, Tolle Helfer und Weihnachten vor der Tür !

Mit den heutigen Arbeiten am neuen Vereinsheim geht ein spannendes, arbeitsreiches und intensives Jahr zu Ende. Was im März noch keiner erkennen konnte wird langsam sichtbar. Da entsteht ein richtiges Schmuckstück, unser neues „Zuhause“, welches die Multisportanlage noch mal deutlich aufwerten wird.

Über das Jahr gesehen haben wir die von uns gesteckten Meilensteine, wenn auch teils mit Verzögerung, immer erreicht. Auch das schlechte Wetter an dem einen oder anderen Samstag konnte die vielen Helfer nicht aufhalten.

Bauleiter Peter Brünagel und Bauunternehmer Mark Lanzerath führten uns gekonnt über die vielen Hindernisse, die bei der Erstellung des Rohbaus nötig waren.

Wir als Verein sagen danke bei all denen, die uns geholfen haben! Aber wir werden auf Eure Unterstützung auch in den nächsten Monaten nicht verzichten können…..

Frohe Weihnachten…

 

Auf ein Neues in 2018……

Beton da - Decke gegossen!

Am Freitag, 10.11.2017 war es endlich soweit. Ein weiterer Meilenstein auf dem Weg zur Fertigstellung des neuen Vereinsheims ist erreicht. Unter der fachlichen Anleitung von Bauunternehmer Mark Lanzerath, wurde ab 12 Uhr der Beton geliefert und gegossen. Damit haben wir jetzt ansatzweise schon mal ein „Dach auf dem Kopf“.

Ab der kommenden Woche wird das Dachdeckerunterhemen mit seinen Arbeiten anfangen………wir sind voll im Plan!!

Große Leistung in den vergangenen Wochen und Monaten

Vor knapp einem Jahr begannen unter der Leitung von Bauleiter Peter Brünagel und Bauunternehmer Mark Lanzerath die Arbeiten für das neue Vereinsheim der beiden Partnervereine SV Swisttal und Hertha Buschhoven.

Seinerzeit wurden vor allem die Erdarbeiten vorangetrieben…lange ist’s her. So richtig los ging es dann im März diesen Jahres. Unzählige Arbeitsstunden haben die vielen ehrenamtlichen Kräfte geleistet…..und der Fortschritt ist auch für jeden sichtbar. Vor allem in den letzten Wochen haben die Arbeiten noch mal gut angezogen, so dass endlich der Termin für das „Gießen“ der Betondecke steht. Am kommenden Freitag, ab 12 Uhr wird die Decke gegossen.

Parallel dazu beginnt in der kommenden Woche auch schon das Dachdeckerunternehmen mit den ersten Arbeiten.

Damit liegen wir voll im Zeitplan. Echt klasse Leistung und vielen Dank an die vielen, vielen Helfer.

 Trotzdem brauchen wir auch in den kommenden Wochen Manpower, um die Arbeiten weiter in dem bisherigen Tempo bewerkstelligen zu können. Der Vorstand steht hierzu als Ansprechpartner zur Verfügung.

Termin für die Deckenlieferung steht ...

Trotz der Ferien und tlw. schlechtem Wetter haben die Helfer unter der Leitung von Bauunternehmer Mark Lanzerath in den vergangenen Wochen eine Menge an Arbeit geleistet.
So ist für den 25.08.2017 die Lieferung und Verlegung der Fertigdecke eingeplant. Parallel dazu wurde auch schon mit der Installation von Steckdosen begonnen…
 
So kann es weitergehen…
 

Neues aus der Fußballabteilung

F2 SV Swisttal Saison 2018-2019 – Kleine Ära endet….

Am 30.06.2018 endete beim Sommerturnier mit dem gerade gewonnen Spiel um Platz 3 gegen die JSG Erft 01 eine kleine Ära der Jahrgänge 2010 und 2011 beim SV Swisttal.

Neues von der E1-Jugendmannschaft

Die  E1-Spielgemeinschaft des Jahrgangs 2007 spielt nun die dritte Saison zusammen.

Der Kader umfasst mittlerweile 13 Spieler und wird von Ingo Puch und Ralph Retterath trainiert.
Nach zwei Jahren mit sehr guten Platzierungen in der ortsnahen Gruppe, wurde zur Horizonterweiterung in die Vorgebirgsgruppe gewechselt.

Die 1. gegen Ringsdorff Godesberg

Am gestrigen Mittwoch Abend, 18.04., stand bei bestem Wetter das Topspiel unserer Ersten unter Flutlicht auf dem Programm. Zu Gast war der aktuelle Tabellenzweite der 1. FC Ringsdorff Godesberg. In einem für die D Klasse überdurchschnittlichen Spiel unterlagen wir am Ende vielleicht ein wenig unverdient mit 0:1. Jetzt heißt es Mund abputzen und am Sonntag um 11.00 Uhr auf dem heimischen Kunstrasen die Drittvertretung des SV Rot-Weiss Merl 1946 e.V. zum nächsten heißen Tanz empfangen.

SV Beuel "die Vierte"

Nachdem wir bis kurz vor Ende das Auswärtsspiel gegen den SV Swisttal e.V. 1923/1954 offen gestalten konnten, mussten wir uns am Ende dennoch mit 5:2 geschlagen geben. Eine engagierte Leistung, die leider nicht belohnt wurde. Weiter geht es direkt am morgigen Abend, an selber Stelle, wo wir um 20:00 Uhr auf den SV Hertha 1911 e.V. Buschhoven III treffen und versuchen werden die guten Ergebnisse aus der Rückrunde fortzuführen! Come on SV IV 💪

Neues aus dem Breitensport

Jugger-Workshop am 16.06.18

Neu! Im Sport-Treff das Deutsche Sportabzeichen machen

Liebe Mitglieder, liebe Sportbegeisterte,

nach den Osterferien starten wir mit einem neuen Sportangebot in der Breitensportabteilung. Neben dem neuen Lauftreff, der ab 10.04. immer Dienstags startet, werden wir im Sport-Treff, ab dem 18.04., immer Mittwochs von 19h - 20h unter Anleitung in den diversen Sportdisziplinen Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit und Koordination trainieren, um am Ende das Deutsche Sportabzeichen zu bestehen. Bei Fragen zum Angebot meldet euch bei den Breitensportobleuten bzw. beim Trainer Christian Kaiser.

Neuer Lauftreff ab 10.04.2018

 

"Schotten" tanzen beim 3. Sporttag in Heimerzheim

Beim diesjährigen 3.Swisttaler Sporttag in Heimerzheim wurde unser Verein durch unsere Tanzgruppe Schottisch Tanz vertreten. Unter der Leitung von Frau Susanne Hansen präsentierten sich mit mehreren Tänzen. Zur schottischen Klängen bekamen die Zuschauer ein abwechslungsreiches, kleines Programm geboten. Unter anderem durfte beim letzten Tanz kräftig mitgetanzt werden. Welches viel Freude und Spaß beim Mittanzen oder beim Zuschauen bereitete.

Außerdem beteiligten sich sich am Kuchenbuffet für die diesjährige Veranstaltung.

Wir möchten uns herzlich bei Frau Hansen und ihrer Truppe für ihr Engagement bedanken!

 

Werbepartner des SV Swisttal e.V. 1923/1954

Aus dem Servicebereich

Platzpatenschaft Projekt: SV Swisttal e.V.

SV Swisttal e.V. Vorschau auf platzpate.de

Ausführliche Informationen zur Platzpatenschaft

→ bitte hier klicken

Verbandsmitgliedschaften des SV Swisttal e.V.